Popup

Warenkorb

Sie haben Artikel in Ihrem Warenkorb.

Produkte, die sich in Ihrem Warenkorb befinden werden für Sie geblockt.

Summe:
Zur Kasse
Zurück zur Startseite


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Lieber Hamburg-Gast,

die nachfolgenden Vermittlungsbedingungen regeln die Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen und der HCT Busvermietung GmbH (nachfolgend HanseTIX genannt). Diese Vermittlungsbedingungen werden Bestandteil des mit HanseTIX als Vermittler von Sightseeing- und sonstigen Leistungen geschlossenen Vermittlungsvertrages.

1. Gegenstand der Vermittlung

HanseTIX vermittelt über ein elektronisches Reservierungssystem Tickets für diverse Leistungen so u.a. Sightseeing-Aktivitäten. HanseTIX erbringt mit dieser Tätigkeit keine eigenen Leistungen, es vermittelt diese vielmehr im Namen und für Rechnung dritter Unternehmen, nachfolgend Leistungsträger genannt. Der Vertrag über die gebuchte Leistung kommt somit ausschließlich zwischen dem Kunden und dem Leistungsträger zustande. HanseTIX und den Kunden verbindet lediglich ein Vermittlungsvertrag. Der Umfang der vermittelten Leistung ergibt sich aus der Buchungsbestätigung. Nebenabreden, die den Umfang der vertraglichen Leistung verändern, bedürfen der Bestätigung.

2. Buchung und Vertragschluss

2.1.Mit Ihrer Buchung bei HanseTIX bieten Sie dem Leistungsträger den Abschluss eines Vertrages (z.B. bei Hafenrundfahrten eines Beförderungsvertrages) und HanseTIX den Abschluss eines Vermittlungsvertrages unter Einbeziehung dieser Vermittlungsbedingungen verbindlich an.

2.2.Die Buchung kann elektronisch über das Internet, per Post, per Fax oder per Telefon vorgenommen werden.

2.3.Die in Ziffer 2.1 genannten Verträge kommen mit der Annahme durch HanseTIX in Hamburg zustande. Über die Annahme, für die es keiner bestimmten Form bedarf, werden Sie unverzüglich nach Vertragsschluss durch Übersendung einer Buchungsbestätigung informiert. Bei einer elektronischen Buchung über das Internet erfolgt die Information durch die Anzeige einer Buchungsbestätigung am Ende des Buchungsvorganges. Sie haben die Möglichkeit sich diese Buchungsbestätigung nach Abschluss Ihrer Buchung auszudrucken. HanseTIX behält sich vor, Buchungen aufgrund höherer Gewalt (Unwetter u.a.) abzusagen und erfolgte Zahlungen zu erstatten. Ein darüber hinausgehender Regressanspruch besteht in solchen Fällen nicht.

2.3.Die HanseTIX zur Verfügung gestellten Daten werden gemäß den gesetzlichen Vorschriften geschützt.

3.Zahlung und Abwicklung bei Tickets

3.1.Den auf der Buchungsbestätigung ausgewiesenen Betrag zahlen Sie nach Ihrer Buchung an den auf der Buchungsbestätigung angegebenen Empfänger. Nach Zahlungseingang erhalten Sie die gebuchten Tickets zugesandt. Eine Leistungserbringung erfolgt immer vorbehaltlich des vorherigen und fristgerechten Zahlungseingangs.

4. Zahlung und Abwicklung bei sonstigen Leistungen

4.1.Details zu Zahlung und Abwicklung für sonstige Leistungen entnehmen Sie den individuellen Konditionen, die Ihnen für derartige Leistungen seitens HanseTIX angeboten wurden (z.B. eine individuelle Gruppenbuchung).

5. SEPA Lastschrift / Verkürzung der Pre-Notification Frist

5.1.Erfolgt die Zahlung durch SEPA Lastschrift gilt für die Vorabankündigung eine verkürzte Pre-Notification Frist (Vorankündigungsfrist) von drei Werktagen.

6. Rücktritt / Stornierung

6.1.Im Fall der Stornierung von Eintrittskarten ist der gesamte auf der Buchungsbestätigung ausgewiesene Betrag zu zahlen.

6.2.Im Fall der Stornierung von sonstigen Leistungen entnehmen Sie die Stornierungsbedingungen der individuellen Leistungsbeschreibung, bzw. dem damit verbundenen Rahmenvertrag. Sofern keine anderweitigen Stornierungsbedingungen vereinbart sind, gilt folgende Staffelung: Zeitpunkt d. Buchung bis 29. Tag 15% vom 28. bis 15. Tag vor Abfahrt 50% vom 14. bis 07. Tag vor Abfahrt 75% vom 06. Tag vor Abfahrt 90%.

6.3.Es bleibt Ihnen in allen Fällen unbenommen nachzuweisen, dass kein oder ein wesentlich geringerer Schaden durch Ihren Rücktritt entstanden ist, als ein von Ihnen gefordertes Paket. In diesem Fall sind Sie zur Bezahlung der geringeren Kosten (oder wenn kein Schaden entstanden ist zu keiner Zahlung) verpflichtet.

7. Gewährleistung / Haftung

7.1.HanseTIX ist lediglich Vermittler von Fremdleistungen und steht nicht für die ordnungsgemäße Durchführung der vermittelten Fremdleistungen, sondern lediglich für die ordnungsgemäße Vermittlung der vorgenannten Fremdleistungen ein. Die HanseTIX haftet nicht für die Nicht- oder Schlechtleistung des vermittelten Vertrages.

7.2.Die Haftung von HanseTIX beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die Haftung bei einfacher Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt nicht für Verletzungen des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

7.3.Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Leistungen sind unverzüglich und ausschließlich an den jeweiligen Beherbergungsbetrieb oder Veranstalter zu richten. Reichen die auf der Reservierungsbestätigung oder der Eintrittskarte enthaltenen Angaben für die Identifizierung des Beherbergungsbetriebes oder Veranstalters nicht aus, können bei HanseTIX die notwendigen Informationen eingeholt werden.

8. Salvatorische Klausel

8.1.Sollte eine Bestimmung dieser Vermittlungsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch die gesetzliche Regelung zu ersetzen.

9. Gerichtsstand

9.1.Sollte eine Bestimmung dieser Vermittlungsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch die gesetzliche Regelung zu ersetzen.



9.1.HCT Busvermietung GmbH, HanseTIX, Georgswerder Bogen 4, 21109 Hamburg

Stand:Mai 2015

Download als PDF